Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


Malteser verstärken Hilfe für Babys und Kleinkinder in Syrien

Familie mit Kindern in Syrien

Der tägliche Überlebenskampf im syrischen Bürgerkrieg betrifft immer mehr Mütter mit Kleinkindern. "Zum 2. Jahrestag des Aufstandes gegen das Assad-Regime gibt es für Babys und Kleinkinder zu wenig Milch und Babynahrung", sagt der Nothilfe-Koordinator von Malteser International, Thomas Molitor.

Um insbesondere Mütter mit Kleinkindern zu versorgen, bewegen sich die Malteser von der Türkei aus immer häufiger auf syrisches Gebiet. Nördlich von Aleppo geben die Malteser Lebensmittel, Kochutensilien und Babynahrung an 750 Familien und 500 Kinder aus. Die Helfer wollen ab sofort ihre Hilfe in der Türkei und in Syrien verstärken, um 13.000 Menschen zusätzlich zu versorgen. Molitor: „Die jetzt Hilfe suchen, sind noch schwächer als die, die zu Beginn des Aufstandes geflohen sind, weil sie schon lange mit dem Notdürftigsten auskommen mussten.“ 

Malteser International hat seit Juli 2012 in Syrien sowie in den Nachbarländern Türkei und Libanon 20.000 Menschen mit Nothilfe-Paketen, Decken und Winterkleidung geholfen. Im Libanon werden Flüchtlinge aus Syrien in einem Krankenhaus des libanesischen Malteserordens kostenfrei behandelt. PSK-Kto-Nr.: 1,000.999, BLZ: 60.000, Kennwort: Nothilfe Syrien / Malteser International. Eingehende Spenden werden ohne Abzug weitergeleitet.




Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.