Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


900 Jahre Bulle Piae Postulatio Voluntatis - Konferenzen und Feierlichkeiten in Rom

Piae Postulatio Voluntatis

Der Malteserorden begeht am 9. Februar in Rom mit einem feierlichen Pontifikalamt im Petersdom, dem S. Emz. Kardinalstaatssekretär Tarcisio Kardinal Bertone vorstehen wird, den 900-ten Jahrestag der Bulle "Piae Postulatio Voluntatis" von 1113 durch Papst Paschalis II.

Mit diesem päpstlichen Schreiben wurden der damaligen Hospitalbruderschaft erste Privilegien eingeräumt. Höhepunkt wird die anschließende Begegnung der Malteser mit Papst Benedikt XVI. sein. Rund 4.000 Ordensmitglieder und ehrenamtliche Helfer sowie Gäste aus aller Welt werden dazu erwartet. Schon ab 5. Februar 2013 werden die Führung des Ordens, die Ordensbotschafter und die Leiter der Hilfswerke in Arbeitskonferenzen und Vorträgen über zentrale Fragen des Ordens und seiner karitativen Werke beraten und sich austauschen.




Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.