Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


Neuer Botschafter des Ordens in Österreich

Botschafter Dr. Christof Maria Fritzen

Botschafter Dr. Christof Maria Fritzen, hat am 11. Jänner 2013 dem Herrn Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer sein Beglaubigungsschreiben überreicht. Er folgt Dr. Alexander Quaroni nach, der von März 2006 bis Dezember 2012 in Österreich als Botschafter des Ordens akkreditiert war.

Der Herr Bundespräsident wies auf die seit Jahrzehnten bestehenden guten diplomatischen Beziehungen zwischen dem Orden und Österreich hin und unterstrich die Bedeutung der humanitären Diplomatie. Die Botschafter des Ordens, die vollkommen ehrenamtlich tätig sind, haben auch die Aufgabe die karitativen Werke des Ordens zu unterstützen und zu fördern.

Botschafter Dr. Fritzen, wurde 1944 in Zeist/Niederlande geboren, ist promovierter Jurist und Master of Laws (LL.M.) der Columbia University, New York. Nach Engagements in New York, in Rio de Janeiro und in Brüssel bei einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei, leitete er bis 2008 das Generalsekretariat der Deutschen Bank in Frankfurt/Main. Seit seinem Eintritt in den diplomatischen Dienst des Ordens in 2008, vertritt Botschafter Dr. Fritzen den Orden als Botschafter in Bosnien und Herzegowina.




Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.