Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


Mariazell 2012

Wallfahrt nach Mariazell

Unter dem Schlagwort ‚geht hinaus in die Welt‘, machen sich 200 Pilger unter dem MALTESER Kreuz auf den Weg nach Mariazell. Vom 16. bis 19. August erwartete die Pilger ein vielfältiges Programm, wobei den Höhepunkt die Feier der Hl. Messe mit Bischof Dipl.-Ing. Mag. Stefan Turnovsky darstellt, der auch MALTESER ist.

Das viertägige Programm soll einer Vertiefung der Gemeinschaft mit den Betreuten dienen. Konkret bedeutet dies, dass neben Laudes, Vesper und Komplet sowie der Feier der hl. Messe, ausreichend Zeit für gemeinsame Stunden und Gedankenaustausch eingeplant ist. Des Weiteren erwartet die Pilger auch ein Fortbildungsangebot in Erster Hilfe und Krankenpflege, Vorträge und Impulse zum Thema „Pilgerreisen im 21. Jhdt. Anspruch und Wirklichkeit“, „Gelebter Glaube-Ist das möglich?“ sowie ein Ausflug zum Erlaufsee und eine Fahrt mit der Museumstramway.

„Wir möchten insbesondere die ermutigen, mit uns zu pilgern und eine schönen Zeit zu verbringen, die wegen einer Behinderung oder anderen Beeinträchtigung keine Gelegenheit haben oder sich scheuen, nach Mariazell zu kommen – und natürlich deren Angehörige, Freunde und Bekannte“, erklärt Einsatzleiter Gottfried Kühnelt-Leddihn.




Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.