Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


Lourdes 2013 - Kardinal spendet Reisesegen

Kardinal Schönborn verabschiedet die Pilger nach Lourdes

Mit dem Segensgebet von S. Emz. Kardinal Christoph Schönborn begann gestern um 07.20 Uhr die heurige Wallfahrt der Malteser nach Lourdes:

"Geleite deine hier versammelten Gläubigen auf ihrer Wallfahrt zum Heiligtum unserer Lieben Frau von Lourdes. Lasse sie deine Gegenwart und Hilfe erfahren, nähre ihren Glauben, stärke ihre Hoffnung und Liebe, schütze sie vor allen Gefahren, bewahre sie vor jedem Unfall, führe sie glücklich ans Ziel und lasse sie wieder unversehrt nach Hause zurückkehren."

Zum 55. Mal pilgern heuer die österreichischen MALTESER mit 300 Mitreisenden in einem eigenen Sonderzug zum Marienheiligtum. In Lourdes werden auch heuer rund 6.000 Malteser, Pilger und Patienten aus mehr als 50 Ländern der Welt erwartet. Höhepunkte der Wallfahrt sind die gemeinsamen Hl. Messen, die Lichterprozession und das Gebet vor der Grotte.




Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Weitere Informationen zu den weltweiten Ordensaktivitäten: www.orderofmalta.int

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten.

Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.